Migrant*innen in Medien

Hier lebe ich, hier wähle ich.

Clip zur Kampagne „Wir Wählen – Kampagne für mehr Partizipation und Demokratie in Deutschland“. Weitere Informationen auf wir-wählen.org.


Der Schirmherr

Dr. Karamba Diaby, Mitglied des Bundestages, Wahl-Hallenser und Mitbegründer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. ist Schirmherr des Projektes Migrant*innen in Medien. [mehr]

Abschlussveranstaltung des Projekts 

Filmpräsentation und Podiums- und Plenumsdiskussion haben am 6.Oktober 2016 in Dessau stattgefunden. Der Mitschnitt dieser Veranstaltung wird vom 14.11. bis 20.11.2016, täglich jeweils um 10:00, 14:00, 18:00, 22:00 Uhr, ausgestrahlt. Weitere Sendehinweise finden Sie hier.

„Mein Name ist…“

Dieser Teaser gibt Einblicke in die Vielfalt von Migrant*innen in Sachsen-Anhalt und auf die im Projekt entstandenen Videos.

Workshop Foto
„Übung macht den Meister!“

Nach diesem Motto wurden in den Projektworkshops Grundkenntnisse für den Auftritt vor der Kamera vermittelt. Mit erfahrenen Medienpädagog*innen haben die Vertreter*innen der Migrantenorganisationen Schritt für Schritt gelernt, sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. [mehr]

Mika und Sarah schauen lachend
Ein menschenwürdiges Leben ist ohne Teilhabe nicht möglich

Teilhabe als Menschenrecht ist jedem Menschen zuzugestehen, gleich, wo er sich auf der Welt aufhält. Das Recht auf Teilhabe ist ein universales Menschenrecht und findet sich in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen wieder. [mehr]

Migrantenorganisationen aus Sachsen-Anhalt stellen sich vor.

Migrantenorganisationen werden als (Mit-)Gestalter des Gemeinwesens sichtbar. Sie stellen ihre Arbeit vor, dokumentieren sie und machen ihre Anliegen öffentlich. [mehr]

Abschlussveranstaltung des Projekts
MIGRANT*INNEN IN MEDIEN Teilhabe beginnt mit Wahrnehmung
mit Filmpräsentation und Podiums- und Plenumsdiskussion
am Donnerstag, 06.Oktober.2016, 18.00 Uhr
im Gemeinde- u. Diakoniezentrum St. Georg Dessau
(Georgenstr. 15, 06842 Dessau)
Anmeldung unter: 0340 / 2208530
Offener Kanal Dessau

Teilhabe beginnt mit Wahrnehmung - Migrantenorganisationen aus Sachsen-Anhalt stellen sich vor

Migrant*innen in Medien will Migrantenorganisationen als (Mit-)Gestalter des Gemeinwesens sichtbar machen. Mit Workshops werden sie in ihrer Medienkompetenz unterstützt, um ihre Arbeit vorzustellen, diese zu dokumentieren und in der Öffentlichkeit nutzbar zu machen.
Ein Projekt des
In Kooperation mit

Gefördert durch: