Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V.

Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt vorgestellt vom LAMSA-Vorsitzenden Nguyen Tien Duc.

Das Landesnetzwerk (LAMSA) wurde im Jahr 2008 gegründet und vertritt seither die politischen, wirtschaftlichen und sozialen, sowie kulturellen Interessen der Bevölkerung mit Migrationshintergrund auf Landesebene. Es versteht sich als Ansprechpartner gegenüber der Landesregierung, allen relevanten Verbänden, Institutionen, sowie ähnlichen Migranten-organisationen in anderen Bundesländern. Im März 2014 gründete LAMSA einen gemeinnützigen Verein. Derzeit sind 90 Organisationen und Einzelpersonen im LAMSA vertreten.

Anschrift: Bernburger Straße 25a, 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartnerin: Frau Mika Kaiyama
Telefon: (0340) 87 05 88 32
Fax: (0345) 51 59 41 55
E-Mail: mika.kaiyama@lamsa.de